KIELS City Kurse

Hier finden Sie kurze Infotexte zu den verschiedenen Kursen im KIELS City. Als Mitglied können Sie alle Sportkurse kostenfrei besuchen. Je nach Kurs können Sie folgende Ziele erreichen:

  • Verbesserung von Ausdauer und Kraft
  • Stärkung der Herz-Kreislauf-Funktion
  • Kräftigung des Muskelapparates
  • Optimierung von Koordination und Beweglichkeit
  • Anregung von Fettverbrennung und Stoffwechsel
  • Hilfe zur Entspannung

Wenn Sie an einem Kurs teilnehmen, tun Sie nicht nur Ihrem Körper etwas Gutes. Sie können die Seele baumeln lassen, Kontakte knüpfen und einfach gemeinsam in einer Gruppe von Gleichgesinnten Spaß am Sport haben. Einfach einen Kurs aussuchen und los geht’s! Viel Spaß wünscht Ihr KIELS City Team.


Kurs-Beschreibungen

Bauch Intensiv

Unterschiedliche Übungen stärken die Bauch- und Rückenmuskulatur. Der Kurs trainiert diese Muskelgruppen so gut, dass Rückenschmerzen vorgebeugt wird. Für Abwechselung sorgen verschiedene Hilfsmittel wie Pezzibälle, Tubes oder Therabänder.

BBP (Bauch-Beine-Po)

Dieser Kurs stärkt gezielt die Muskulatur im Bereich Bauch-Beine-Po und verbessert dadurch gleichzeitig die Figur. Regelmäßige Anspannungs- und Entspannungs-Übungen fördern die Durchblutung der Muskulatur. Hierbei ist ein gesundheitlicher Vorteil z.B. die Verringerung eines Thrombose-Risikos. Die verschiedenen Muskelgruppen werden mit Hilfe von Gymnastikbällen oder Tubes trainiert.

Bodyattack®

Eine Kombination aus Aerobic, Kraft- und Sportelementen ist das Fundament für dieses intensive Cardio-Training von Les Mills. Mit einfachen Übungen verbessern sich Schnelligkeit, Fitness, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Gruppendynamik und Power-Musik fördern die Motivation und die Workout-Zeit vergeht wie im Flug!

Bodybalance®

In diesem Kurs von Les Mills sind Fitness-Training und Entspannung vereint: Elemente aus Yoga, Tai Chi und Pilates steigern die Beweglichkeit und sorgen für einen Ausgleich zum stressigen Alltag. Denn bei ruhiger Musik werden Dehnübungen und Bewegungen strukturiert umgesetzt, um Harmonie und Balance zu erzeugen. Neben der Kräftigung der Muskulatur verbessert sich auch die Gelenkflexibilität und die Herz-Kreislauf-Funktion.

Deepwork®

Dieses funktionale Training kombiniert Anspannung, Entspannung und Atemübungen miteinander. Deshalb sind die athletischen Übungen in den Workouts sehr intensiv. Tiefliegende Muskeln werden beansprucht und der Körper wird insgesamt gelenkiger. Auch die Fettverbrennung und der Stoffwechsel werden angekurbelt.

Fitnessboxen

Neben dem Training von Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit ist Fitnessboxen hervorragend geeignet, um psychischen Stress körperlich abzubauen. Gleichzeitig werden Beweglichkeit und Koordination verbessert. Einzel- und Partner-Übungen am Sandsack und mit Handpolstern (den sogenannten Pratzen) gehören in diesem Kurs dazu.

KIELS Cycling

Das intensive Ganzkörpertraining auf Spinning Bikes fördert Kraft und Ausdauer. Für Spaß und Abwechselung sorgt die passende Musik und der Wechsel in unterschiedliche Tempi. Weil das Training intervallartig aufgebaut ist, stärkt es außerdem das Herz-Kreislauf-System und regt die Fettverbrennung an. Der Widerstand am Rad kann individuell erhöht oder gesenkt und so dem eigenen Fitnessniveau angepasst werden.

KIELS Jumping

Beim Springen auf kleinen Trampolinen sind über 400 Muskeln im Einsatz. Die Gelenke werden durch den federnden Untergrund geschont, so dass dieses Training gelenkschonender als z.B. Joggen ist. Gleichzeitig stimuliert das Jumping die Tiefenmuskulatur und erhöht die Ausdauer. Außerdem helfen die dynamischen Übungen sehr gut dabei, den Alltagsstress abzubauen.

Latin Dance

Wer auf heiße, lateinamerikanische Musik steht, ist in diesem Kurs genau richtig: Denn die Übungen sind mit anregenden Beats unterlegt! So bringt die gemeinsame Bewegung in der Gruppe noch mehr Spaß.

Pound Rockout Workout

Der rockige Weg zur körperlichen Fitness! Der neue und brandheiße Fitness-Trend aus Amerika nennt sich Pound Rockout Workout und vereint als intensives Ganzkörpertraining Kondition, Cardio und Pilates auf sehr rockige Art und Weise: mit Drumsticks zu rockigen Beats.

Power-Yoga

Power-Yoga ist eine dynamische Form des Yoga. In diesem Kurs werden Balance- und Wahrnehmungsübungen mit intensiven An- und Entspannungsphasen verknüpft. Hier steht nicht nur der Körper im Mittelpunkt, sondern auch der Geist. So kann durch Power-Yoga die Körperkraft, Beweglichkeit und Balance verbessert werden.

Rückenfitness

Dieser Kurs dient dazu, die gesamte Rumpfmuskulatur korrekt zu kräftigen. Deshalb kommen in abwechselungsreichen Übungen auch Pezzibälle oder Tubes zum Einsatz. Denn ist der Rücken stark und fit, lässt sich der Alltag leichter bewältigen und Rückenschmerzen gehören der Vergangenheit an.

Step Aerobic

Mit Hilfe der höhenverstellbaren Stepper wird vor allem die Bein- und Gesäßmuskulatur trainiert. Die Belastung beim Training kann durch die Höhe der Steps verändert und dem eigenen Fitnesslevel angepasst werden. Außerdem sind die Grundschritte einfach zu erlernen. Somit ist dieser Kurs für jedes Trainingslevel geeignet, um die eigene Ausdauer zu verbessern.

Stretch & Relax

Weil Muskeln im heutigen Alltag oft nur einseitig belastet werden, entstehen viele Beschwerden wie z.B. Nacken- und Kopfschmerzen oder auch Müdigkeit. Durch die Übungen in diesem Kurs entspannen sich nicht nur Sehnen und Muskeln, sondern auch das Nervensystem. Das regelmäßige Training verbessert die Beweglichkeit und Gelenkigkeit. Auch die Erholung für Körper, Geist und Seele kommt nicht zu kurz.

TABATA Workout

Bist Du bereit für die 20 härtesten Minuten Deines Lebens? Das Tabata Workout ist ein hochintensives Kurzeinheiten-Intervalltraining. Eine Tabata-Einheit dauert 4 Minuten und besteht aus 8 Intervallen á 20 Sekunden Belastung und 10 Sekunden Pause. Es werden pro Workout immer fünf unterschiedliche Tabata-Einheiten trainiert, so dass Dein gesamter Körper in den 20 Minuten beansprucht wird! Der schnelle Wechsel zwischen der Belastung und den sehr kurzen Pausen kurbelt die Fettverbrennung extrem an und sorgen für einen hohen Nachbrenneffekt – aber nur, wenn Du wirklich körperlich ans Limit gehst! Denn eine vierminütige Tabata-Einheit sei ähnlich effektiv wie eine Stunde mäßiges Schwitzen auf dem Crosstrainer, behaupten Fitness- und Ernährungs-Coaches.

TRX®-Training

Bei diesem effektiven Ganzkörpertraining arbeitet man mit dem eigenen Körpergewicht. Ein Gurtsystem leistet Hilfestellung bei über 300 Übungen. Und das Körpergewicht dient dabei als Trainingswiderstand. Dadurch erhöht der Kurs die Kraftausdauer und verbessert die Balance und Muskelkoordination.

Yoga

Yoga ist der Inbegriff einer ganzheitlichen Trainingsmethode, die Körper, Geist und Seele stärkt. Durch die ruhigen Übungen wird die eigene Konzentration gesteigert und die innere Ruhe gefördert. Außerdem haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass Yoga der Stressbewältigung dient und stressbedingte Verspannungen wie Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen lindert.

Zumba

Dieser Kurs vermischt Fitness-Programm mit Tanz-Einlagen und bringt deshalb doppelt Spaß. Denn das Workout besteht aus Aerobic-Übungen und Tanz-Elementen, die miteinander kombiniert werden. Außerdem sind die intuitiven, leicht zu erlernenden Bewegungen mit lateinamerikanischer Musik untermalt. Fitness-Fortschritte mit Spaßfaktor!