Die KIELS City Studio-Spielregeln

1. Trainingsbekleidung

Beim Betreten der Trainingsflächen müssen saubere Sportschuhe, ein T-Shirt (kein Tank-Top, kein Shirt mit Spaghettiträgern o.ä.) und eine Sporthose, Jogginghose oder Leggings getragen werden. Das Tragen von offenen Schuhen ist während des Trainings nicht gestattet.

2. Hygiene

Aus hygienischen Gründen muss während des Trainings auf den Geräten ein Handtuch untergelegt werden. Bitte desinfizieren Sie die Geräte, insbesondere im Cardiobereich, nach der Benutzung.

3. Training

Nehmen Sie Ihre Tasche etc. bitte nicht mit in die Trainingsräume, sondern schließen Sie Ihre Sachen im Spint ein (Stolpergefahr!).

Die Flächen in der Functional Area dürfen während eines Functional-Kurses aus Sicherheitsgründen nur von Kursteilnehmern betreten werden. Halten Sie sich an die Weisungen der Trainer/-innen.

Sie dürfen gerne eigene Getränken mitbringen, achten Sie aber darauf, dass Sie keine Glasbehältnisse verwenden.

4. Equipment, Geräte & Mobiliar

Bringen Sie bewegliche Geräte wie Hanteln, Scheiben und dergleichen an den Aufbewahrungsort zurück, wenn Sie mit Ihrem Training fertig sind. Unsere Mitarbeiter/innen sind nicht für das Zurücklegen des Equipments verantwortlich.

Bitte behandeln Sie die Geräte und Einrichtungen pfleglich. Melden Sie Schäden, die Sie festgestellt haben, bitte unverzüglich unserem Personal.

5. Nutzung der Duschen und Saunen

Hinterlassen Sie die Räumlichkeiten bitte so, dass andere Mitglieder sie in ordentlichem Zustand vorfinden.

Tragen Sie in den Duschen aus hygienischen Gründen bitte Badeschuhe.

Das Rasieren im Umkleide- und Nassbereich ist nicht gestattet.

Vor dem Saunagang sollte eine Vorreinigung erfolgen. In der Sauna muss immer ein Handtuch untergelegt werden, um Hautkontakt mit dem Holz zu vermeiden.

6. Verhalten

Bitte verhalten Sie sich höflich und respektvoll untereinander. Hilfsbereitschaft gilt als selbstverständlich.

Lautes Stöhnen beim Training oder Fallenlassen von Hanteln ist nicht erwünscht.

In den Trainingspausen werden die Fitnessgeräte anderen überlassen.

Beachten Sie beim Anfertigen von privaten Foto- und Filmaufnahmen das allgemeine Persönlichkeitsrecht Dritter (Recht am eigenen Bild). Das Anfertigen von gewerblichen Foto- und Filmaufnahmen ohne Genehmigung ist untersagt. Foto- und Filmaufnahmen im Bereich der Duschen und in den Umkleide-Räumen, gleich zu welchem Zweck, sind verboten.

Im gesamten Gebäude herrscht Rauchverbot.

Es ist verboten, Rauschmittel oder Arzneimittel zur Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit (z.B. Anabolika) mitzubringen, unter deren Einfluss das Studio zu betreten oder an Dritte entgeltlich/unentgeltlich zu vertreiben/zugänglich zu machen. Zuwiderhandlung zieht eine fristlose Kündigung und die Einleitung einer strafrechtlichen Verfolgung nach sich.

7. Fundsachen

Bitte übergeben Sie die im Studio aufgefundenen Sachen unserem Personal. Unser Personal gibt diese Fundsachen dem nachweislich Berechtigten zurück.

Geringwertige Fundsachen (unter einem Wert von 10,- €) und Kleidungsstücke werden bei Nichtabholung nach einer Frist von einer Woche vernichtet.

Höherwertige Gegenstände werden bei Nichtabholung nach einer Frist von einem Monat an das Kieler Fundbüro (Fabrikstraße 8, 24103 Kiel, Tel.: 901-2184, E-Mail: Fundbuero@kiel.de) übergeben. Es gelten dann die Aufbewahrungsfristen des Kieler Fundbüros.

8. Schlussbemerkung

Um eine höchstmögliche Qualität zu gewährleisten, freut sich die Studioleitung über Ihre Ideen und Anregungen. Vielen Dank!

Stand: 09.03.2019